Datum/Zeit
Date(s) - 30.06.22 - 01.07.22

Veranstaltungsort
Horizont Kongress (Palmenhaus)


Wie bewegen wir uns morgen von A nach B? Und wie klappt das möglichst umweltfreundlich? Darüber diskutieren beim HORIZONT Kongress vier Experten mit frischen Ideen: Hans-Peter Kleebinder (Universität St. Gallen), Merlin Ouboter (Microlino), Alain Visser (Lynk & Co) und Hui Zhang (Nio). Das Motto: „Auto und mehr – ein Blick in die Zukunft der Mobilität“.
(…)
Die Frankfurter Diskussionsrunde wird komplettiert durch Hans-Peter Kleebinder, Experte für nachhaltige Zukunftsmobilität und Studienleiter für Smart Mobility Management an der Executive School der Universität St. Gallen. Auch Kleebinder verfügt über langjährige Erfahrung bei großen Automarken: Über 20 Jahre war er in Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung für BMW und Audi tätig. Als „Mr. Mini Deutschland“ war er maßgeblich am hiesigen Erfolg der britischen Kultmarke beteiligt. Heute ist Kleebinder neben seiner Tätigkeit an der Universität St. Gallen internationaler Vortragsredner, Kurator für das Thema Nachhaltigkeit der IAA Mobility und Mitglied der Global New Mobility Coalition beim World Economic Forum. Kleebinders Credo: „Nachhaltigkeit wird in der Mobilität der Zukunft zum wichtigsten Thema – die Währung dafür ist unser persönlicher ökologischer Mobilitäts-Fußabdruck.“ Unser Wunsch nach individueller Mobilität werde bleiben, wir kommen ihm aber vielfältiger nach: „Mit vier und zwei Rädern, aber auch vermehrt auf der Schiene, im ÖPNV und zu Fuß.“